Zum Inhalt springen

12

Expressionistischer Stuck 20er Jahre, Stuckbogen in Produktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier sieht man recht gut wir die Form aus den alten Fußleisten aufgebaut ist. Die Form ist mehrteilig (hier 6 Teile). Die einzelnen Teile sind auf einem alten Türblatt aufgeschraubt. Im nächsten Schritt wird die Form mit heißem Kerzenwachs eingepinselt, damit der Gips nicht anklebt. 

Der Bogen ist etwa 2,5 m lang, Höhe in der Mitte 2 cm, Breite 4 cm. Durch die Beimischung von Glasfasern zum Gips ließ sich das recht gut beherrschen. 

Hier ist der erste Bogen gegossen. Um den Bogen nach dem ersten Aushärten (ca 30 min) zu entnehmen, werden die Teile losgeschraubt und vorsichtig abgezogen.